ÜBER 150 ERMORDETE IN 52 TAGEN…..

KEINE GEWALT MEHR – KEINE ERMORDETEN MEHR, Berlin – 10.06.2018

Am Sonntag hatte „SOS Nicaragua“ europaweit zu simultanen Protesten gegen die Gewalt der nicaraguanischen Regierung sowie ihrer Schlägertrupps und paramilitärischen Gruppen aufgerufen. In Berlin, Wien, Paris, Brüssel, Den Haag, Genf, London, Madrid, Kopenhagen, Stockholm sollten zeitgleiche Aktionen stattfinden.

In Berlin kamen etwa 300 Menschen aus ganz Deutschland vor das Brandenburger Tor zum Protest. Ernüchternd war dabei: diese geringe Zahl an Menschen, die sich noch mit Nicaragua solidarisieren sowie auch die fast fehlende Präsenz von Medien.

Uns geht es halt recht gut – vielleicht immer noch zu gut. Wie könnten wir da Solidarität zu anderen, fast am Ende der Welt, aufbringen, wo wir es doch nicht einmal schaffen unter uns solidarisch zu sein !

Können wir überhaupt noch verstehen, dass sich Menschen umbringen lassen, im Kampf für Menschrechte, Freiheit und Demokratie. Wer versteht das von uns noch ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.