Hamburg und León feiern 30 Jahre Partnerschaft (in León)

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Hamburg und der Stadt León wurde an diesem Freitagnachmittag , 17.05.2019, in einem feierlichen Akt im „casa hamburgo“ eine bedeutende Spende aus Hamburg an den Bürgermeister der Partnerstadt übergeben.

In dem Akt, in dem der Wunsch bekräftigt wurde, diese Bande der Brüderlichkeit und Zusammenarbeit weiter zu stärken, wurden wichtige Gerätschaften an die Feuerwehr Nicaraguas, die Gemeinde León, das Rote Kreuz und andere Organisationen, die mit dieser Partnerschaft zusammenarbeiten, übergeben.

Roger Gurdian Vigil, der Bürgermeister von León, sagte, dass die Hamburger Zusammenarbeit mit León über materielle und finanzielle Aspekte hinausgeht. Er hob dabei Projekte wie die Versorgung von Trinkwasser und Entsorgung von Abwasser in León und seinen Gemeinden hervor.

Der Bürgermeister erwähnte, dass in diesen 30 Jahren der Partnerschaft auf verschiedenen Gebieten gearbeitet wurde, im Bereich der Umwelt (Spende von 11 LKW-Müllsammlern), im Bereich der Bildung (Schulung von Technikern im Rahmen eines Austauschs) und vieles mehr.

Die deutsche Botschafterin Ute König sagte, León sei die Stadt, die sie für die Spendenübergabe am häufigsten besucht habe, das sei ein Beispiel für die engen Freundschaftsbeziehungen zwischen Hamburg und León.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.