DRINGEND – AUS UNSEREN PROJEKTEN

17.05.2018 – 17.00 – gerade kam per WhatsApp die Nachricht von Amalia Cuadra, der Direktorin der Projekte „CHAVALADAS“ und „NIÑOS DEL FORTÍN“ – sie schickte eine Nachricht von zwei der deutschen Freiwilligen, die wie immer eine grosse Hilfe in den Projekten sind. (Dieses Programm der Freiwilligen läuft schon über viele Jahre und ist sehr beliebt bei jungen Menschen, denn sie erfahren viel Neues und manches für ihr Leben).

Cordula und Paul schrieben: „Liebe Amalia, liebe Freunde, gerade bekamen wir die Benachrichtigung der Deutschen Botschaft in Managua, dass wir das Land in den nächsten Tagen verlassen müssen. Bitte entschuldigt, dass wir uns aus Nicaragua zurückziehen müssen.

Wir hoffen, dass es nur für kurze Zeit sein wird – hoffentlich nur für einige Wochen bis sich die Lage beruhigt und die Situation sich normalisiert hat.

Von ganzen Herzen wünschen wir Euch „Alles Gute“ – vor allem Frieden für alle Menschen in Nicaragua.

Un abrazo fuerte – Cordula y Pablo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.